Ankle Boots – die Trendschuhe für den Herbst

Ankle Boots – die Trendschuhe für den Herbst

S chon seit einiger Zeit gibt es sie – die Ankle Boots, sozusagen Schuhe, die halb Pumps, halb Stiefel bzw. Stiefeletten sind. Häufig werden Ankle Boots auch mit Stiefeletten verwechselt, eben weil auch sie über einen recht hohen Absatz verfügen. Sie sind richtige Trendschuhe und werden auch sehr gerne von Stars getragen auf dem roten Teppich und natürlich auch gerne in der Freizeit, wo die Fotografen nicht weit sind und auch die Füße der Stars im Mittelpunkt stehen. Man kann sagen, dass Ankle Boots eigentlich zu jedem Anlass passen – ob nun im Büro, zum Shopping oder auch wenn es um ein abendliches Event geht.

Wenig Materialverbrauch

Ganz besonders schön sehen glitzernde Ankle Boots aus, die man unter einem langen Kleid trägt. In diesem Fall sind diese Schuhe eine Alternative, weil zur Ballsaison häufig das Problem besteht, dass die Schuhe eigentlich fürs Wetter draußen weniger geeignet sind. Derartige Schuhe von Tamaris und Rieker erfüllen diese Eigenschaft natürlich auch und sehen verdammt schick aus. Ankle Boots sind nichts Neues, sie werden bereits seit 1939 produziert im gleichen Stil, wie man sie eben auch heute noch bekommt. Damals war es eine sicherlich rein praktische Überlegung, weil man durch die Kreation von diesem Schuh recht viel Material sparen konnte.

Ideal kombinierbar

Anders als bei Stiefeln, die man aber auch wie Ankle Boots zu sehr vielen Kleidungsstücken kombinieren kann. Man muss beim Kauf der Ankle Boots nur darauf achten, wie reichhaltig die Verzierung ist. Glitzernde Schuhe sind natürlich ein No-Go fürs Büro, aber ein Muss für das abendliche Event. Tragen kann man Ankle Boots aber sowohl zu Hosen, zu einem Rock, zum Kleid und auch zu Leggings. Bei den Hosen sollte man allerdings auf die Länge achten – im Idealfall möglichst Hosen von Längen in 3/4 oder 7/8 tragen. Dann kommen diese Schuhe besonders gut zur Geltung.

 

 

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.